Schwarzwurzeln

Winterspargel wird die Schwarzwurzel auch genannt, denn unter ihrer schwarz-erdigen Schale ist sie weiß und sieht aus wie Spargel. Ähnlich wird sie auch geerntet. Ursprünglich kommt sie aus Spanien, heutzutage wird sie überwiegend angebaut in Belgien, Frankreich und den Niederlanden. Also wird sie eher nach Deutschland importiert und ist kaum regional zu bekommen. Saison hat sie von Oktober – April.

Gesund und nussig

Von Geschmack und Konsistenz ist dieses Gemüse weit entfernt von Spargel. Gedünstet schmeckt es leicht nussig und fühlt sich an wie Karotten.

Sehr gesund soll Schwarzwurzel auch sein, da sie viele Nährstoffe hat, wie z.B. Kalzium, Phosphor, Inulin*

Ich finde dieses Gemüse sehr lecker und werde es wohl nun öfters essen.

Wikipedia Eintrag 

Informationen und Rezepte auf eatsmarter.de

* Inulin kam auch in Tompinambur vor, da werde ich mich mal schlau machen was das ist und darüber auch einen Post schreiben 🙂

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.