Architekt Cäsar Pinnau

Der in Hamburg geborene Architekt Cäsar Pinnau (* 1906 / † 1988) ist sehr umstritten, da er in der NS Zeit Mitglied der NSDAP war und durch Albert Speer Architekturaufträge für das nationalsozialistische Regime erhalten hat.

Nach 1945 erhielt er nur noch Aufträge aus der Wirtschaft z.B. von der Reederei Hamburg Süd, die bis 2016 zum Dr. Oetker Konzern gehört. Er entwarf für die Reederei das Hauptgebäude…

…und gestaltete u.a. die Cap San-Schiff, zu der das heutige Museumsschiff Cap San Diego gehört. 

Noch bis zum 25. Juni 2017 gibt es eine Sonderausstellung zu seinem Leben im Altonaer Museum die sehr Interessant ist.
Interessiert Ihr Euch für Architektur? Welches Gebäude in Hamburg muss man gesehen haben (von draußen / innen)?

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.