Schlagwort: Gebäude

  • DamalsHeute: Fähranleger Krugkoppelbrücke

    DamalsHeute: Fähranleger Krugkoppelbrücke

    Die Krugkoppelbrücke und seine Fähranleger wurden nach Plänen des Oberbaudirektors Fritz Schumacher im Jahr 1927 errichtet. Zu dieser Zeit fuhren die Alsterdampfer wie heutzutage schon an den Anlegern vorbei. Von 1965 bis 1984 gehörten die Alsterdampfer sogar zu der Hamburger Hochbahn…

  • Altes Eimsbüttel – Gaststätte „Zum Forsthaus“

    Altes Eimsbüttel – Gaststätte „Zum Forsthaus“

    Am Haus Ecke Otterbecksallee/Unnastraße habe ich das Wandrelief „Zum Forsthaus“ schon oft gesehen. Nie habe ich mich gefragt, warum es da hängt oder was es eigentlich bedeutet. So ein unscheinbares Detail an einer Hauswand, kann aber auch etwas vom damaligen Hamburg erzählen.

  • Hamburg ABC: Großer Brand

    Hamburg ABC: Großer Brand

    82 Stunden wütete ein Feuer in Hamburg und brannte 1/3 des damaligen Stadtgebietes nieder. Es begann am 5. Mai 1842 gegen ein Uhr morgens in der Deichstraße 42/44 und breitete sich rasant aus. Mehrere Gebäude vielen dem Brand zum Opfer (z.B. die Hauptkirchen St. Nikolai und St. Petri). Es wurden auch Häuser gesprengt, um eine…

  • DamalsHeute: Flora

    DamalsHeute: Flora

    1835 wurde auf dem Schulterblatt ein Theater erbaut. Damals noch ein Holzbühne mit Dach und Garten. 1859 gab es am selben Platz einen Fachwerkrundbau, der als Schmidt’s Tivoli eröffnet wurde. Dieses Gebäude wurde durch das Concerthaus Flora ersetzt, das am 2. Juni 1889 eröffnet wurde…

  • DamalsHeute: Altonaer Arbeitsamt

    DamalsHeute: Altonaer Arbeitsamt

    Das Altonaer Arbeitsamt an der Kieler Straße 39 wurde schon damals 1927 für den Zweck eingeweiht um für Arbeitslose dazu sein. Damals noch unter dem Namen „Öffentlicher Arbeitsnachweis“. Entworfen wurde es von Gustav Oelsner…

  • Hamburg ABC: Deichtorhallen

    Hamburg ABC: Deichtorhallen

    Hamburg entdecken von A bis Z, das mache ich mit dem Hamburg ABC. Zu jedem Buchstaben gibt es ein Thema, eine Person oder einen Ort, den ich mir mit einem kleinen Stadtrundgang genauer anschaue. Diesmal geht es um das D wie Deichtorhallen: 1911-14 als Markthallen erbaut auf dem ehemaligen Berliner Bahnhof…

  • Das Medizinhistorische Museum

    Das Medizinhistorische Museum

    Kennt Ihr schon das Medizinhistorische Museum? Für mein Hamburg ABC: Cholera habe ich das Museum besucht und fand es Klasse. Es befindet sich auf dem Gelände des Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE)…

  • DamalsHeute: Spielbudenplatz 3 – Panoptikum

    DamalsHeute: Spielbudenplatz 3 – Panoptikum

    Seit 1879 gibt es Deutschlands ältestes und größtes Panoptikum und seit 1889 befindet es sich am Spielbudenplatz 3 in dem Gebäude der sogenannten Wilhelmshalle. 1943 wird das Gebäude im 2. Weltkrieg zerstört. 1948 eröffnet das Panoptikum wieder in provisorisch hergerichteten Räumen in einem Teil der Wilhelmshalle.

  • DamalsHeute: Altes Bahnhofsgebäude Sternschanze

    DamalsHeute: Altes Bahnhofsgebäude Sternschanze

    Die Verbindungsbahn wurde 1866 eröffnet und seit dem gab es auch eine Haltestelle Sternschanze. Nördlich der Gleisstrecke an der Sternschanze 1 ist das alte Bahnhofsgebäude von 1866 noch vorhanden und sieht heute so aus…

  • DamalsHeute: Ziviljustizgebäude

    DamalsHeute: Ziviljustizgebäude

    Das Ziviljustizgebäude ist eins von drei Gerichtsgebäuden, die zentral um den Sievekingplatz angeordnet sind. Erbaut wurde es 1898–1903 nach Entwurf von Hans Zimmermann. Heute befinden sich im Gebäude das Amts- und Landgericht. Das folgende Foto entstand vermutlich 1902 von einem Fotografen Namens Hamann. So sieht das Gebäude heute aus. Schaut Ihr Euch auch ab und…