Bucket List

In Hamburg wimmelt es nur so von spannenden Orten und Events, die darauf warten entdecken zu werden. Vieles ist auch für mich als waschechte Hamburgerin noch unentdeckt.

Somit willkommen in meiner Bucket List. Schaut Euch gerne in den Listen um, vielleicht ist auch etwas für Euch dabei.

  • Die dunkle Geschichte vom Meßberghof

    Die dunkle Geschichte vom Meßberghof

    Der Meßberghof – ein stattliches Kontorhaus im Schatten des Chilehauses erzählt eine andere, dunkle Geschichte Hamburgs. Skulpturen und eine mahnende Tafel informieren uns darüber, dass hier in der NS-Zeit, der Lieferant des Zyklon-B seinen Firmensitz hatte…

  • DamalsHeute: Fähranleger Krugkoppelbrücke

    DamalsHeute: Fähranleger Krugkoppelbrücke

    Die Krugkoppelbrücke und seine Fähranleger wurden nach Plänen des Oberbaudirektors Fritz Schumacher im Jahr 1927 errichtet. Zu dieser Zeit fuhren die Alsterdampfer wie heutzutage schon an den Anlegern vorbei. Von 1965 bis 1984 gehörten die Alsterdampfer sogar zu der Hamburger Hochbahn…

  • Altes Eimsbüttel – Gaststätte „Zum Forsthaus“

    Altes Eimsbüttel – Gaststätte „Zum Forsthaus“

    Am Haus Ecke Otterbecksallee/Unnastraße habe ich das Wandrelief „Zum Forsthaus“ schon oft gesehen. Nie habe ich mich gefragt, warum es da hängt oder was es eigentlich bedeutet. So ein unscheinbares Detail an einer Hauswand, kann aber auch etwas vom damaligen Hamburg erzählen.