Hamburg Heimat

Hamburgs Dhaliengarten

Der Altonaer Volkspark ist zum Wandern herrlich und direkt am Anfang an der Ecke Luruper Chaussee / Stadionstraße befindet sich der Dhaliengarten. Wer ihn noch nicht kennt, sollte diesen 15.000 qm großen Garten einmal besuchen, denn hier kann man kostenlos die unterschiedlichsten Dhalienarten bewundern.

Ganz entspannend ist es durch diese Blütenpracht zu gehen und auch für kleinere Kinder ist es lustig durch die Wege zwischen den Blüten zu sausen und sich in einer der vielen Gartenstühlen danach auszuruhen.

Jedes Jahr geht es Mitte Juli los und Ende Oktober vor dem ersten Nachtfrost endet die Saison. Dann werden alle Dhalienknollen durch das kleine Gartenteam vorsichtig aus dem Boden geholt und zum Überwintern eingelagert.

Wissenswertes über den Dhaliengarten

  • der Garten wurde 1920 mit dem Altonaer Volkspark angelegt
  • zog 1932 um an den heutigen Standort
  • soll der älteste noch bestehende Dhaliengarten Europas sein
  • der Garten ist beliebt, es werden jede Saison um die 300.000 Besucher erwartet
  • neue Dhalienzüchtungen erhalten oft einen prominenten Paten
  • steht seit 2002 unter Denkmalschutz
  • barrierefrei und für Rollstuhlfahrer befahrbar
  • täglich von 8 bis 20 Uhr geöffnet
  • Eintritt frei

Flyer zum Dhaliengarten

Welcher ist Euer Lieblingspark in Hamburg? Wart Ihr schon einmal im Dhaliengarten?

Leave a Reply

Bei Angabe der E-Mail wird sicher gestellt, dass diese nicht veröffentlicht wird. Für weitere Details siehe meine Datenschutzerklärung.