Familie Leben

Weltkinderfest – Kinder haben Rechte

Jedes Jahr am Sonntag vor dem Weltkindertag (20. September) findet im Park „Planten un Blomen“ mitten in der Stadt, das Weltkinderfest von Kinder Kinder e.V. statt.

Ich und meine 3 Jährige waren das erste Mal auch dabei und richtig begeistert von diesem fröhlichen und kunterbunten Fest.

Auf der Wiese vor dem Hamburg Museum bis zur Eislaufbahn konnten wir sehr gut entlang laufen und bei vielen Spielen mit machen ohne das es wie bei anderen Kinderfesten zu drängelig wurde. Stände mit Essen und Kinderschminken waren natürlich mit langen Schlangen, aber dafür gab es genug andere spannende Sachen:

Meine Tochter machte begeistert mit beim Kinderyoga, haute kräftig auf eine Riesentrommel und Glockenspiel. Dackelrennen und Fische fangen waren weitere Highlights. Das größte war aber die Hüpfburg, die Extra eine Runde nur für die kleineren Besucher machte.

Das Hamburg Museum bietet an diesem Tag auch freien Eintritt, wozu wir aber keine Zeit gefunden haben 😀

Fazit: Diese Veranstaltung ist ein Besuch wert, da jedes Kind hier etwas finden kann was Spaß macht.

Wart Ihr schon einmal bei diesem Fest und/oder kennt Ihr noch andere tolle Kinderfeste in Hamburg die Euch begeistern?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.